Ahorn


Ahorn
Ahorn Sm std. (8. Jh.), mhd. ahorn, ahd. ahorn, as. ahorn neben n-losen Formen in mundartlich Are (usw., vgl. ndn. ær) Stammwort. Aus diesen Formen läßt sich ein n./wg. * ahur-(na-) m., ig. (eur.) * akṛ-(no-) "Ahorn" erschließen, das auch in l. acer n. (l. acernus "aus Ahorn") und gr. (Hesych) ákastos (vermutlich aus * akṛ-sto-) bezeugt ist. Falls es sich um ein Erbwort handelt, dürfte es aus ig. * aḱer- "Spitze" oder einer damit zusammenhängenden Bildung abgeleitet sein (das Benennungsmotiv wäre also die Form der Blätter). Es gibt aber Hinweise darauf, daß es sich um ein vorindogermanisches Wanderwort handeln könnte; so das danebenstehende gr. (Hesych) ákarna "Lorbeer" und baltische und slavische Formen, die in ihrer Herkunft unklar sind. Falls heth. hiqqarza anzuschließen ist, kann von ig. * hēkṛ/hék-ṇ-s ausgegangen werden. Falls Erbwort, s. Ecke und für die Entsprechungen in Entlehnungen Akrobat.
Nordstrandh, I. NM 5 (1949), 148-173;
Mitzka, W.: Der Ahorn (Giessen 1950);
RGA 1 (1973), 115f.;
BlW 1 (1981), 205f.;
Lloyd/Springer 1 (1988), 110-113;
Puhvel 3 (1991), 304f.;
Oettinger, N. HS 107 (1994), 77-86. indogermanisch iz.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahorn AG — Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1830 Unt …   Deutsch Wikipedia

  • Ahorn — [ a:hɔrn], der; s, e: Laubbaum mit meist gelappten Blättern und zweigeteilten geflügelten Früchten: der Ahorn blüht zeitig im Frühjahr. * * * Ahorn 〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Ahorngewächse (Aceraceae) der nördlichen Halbkugel:… …   Universal-Lexikon

  • Ahorn — I. Ahorn II …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ahorn — may refer to:*Ahorn, Baden Württemberg, a town in Baden Württemberg, Germany *Ahorn, Bavaria, a town in Bavaria, Germany *Ahorn, Austria, a town in Upper Austria, Austria …   Wikipedia

  • Ahorn — Ahorn: Der im germ. Sprachbereich nur im Dt. gebräuchliche Baumname (mhd., ahd., mnd. ahorn) gehört mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen – vgl. z. B. lat. acer »Ahorn« – zu der unter ↑ Ecke dargestellten idg. Wurzel *ak̑ »spitz,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Ahorn — Ahorn, Acer. (Polygamia Monoecia. Acerineae.) Eine reichhaltige Gattung meist hochwachsender Laubholzbäume, wovon mehrere nordamerikan. Arten bei uns recht gut gedeihen. Von den einheimischen Arten ist erwähnenswerth :der Bergahorn (A. Pseudo… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Ahorn — (Acer L., hierzu Tafel »Ahorn I und II«), Gattung der Acerazeen, Bäume oder Sträucher mit ungeteilten, gelappten oder gefiederten Blättern, Blüten in Rispen, Trauben, Dolden etc. und geflügelten Früchten. Etwa 100 Arten in der nördlichen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ahorn — [Network (Rating 5600 9600)] Bsp.: • Der Ahorn ist ein Baum …   Deutsch Wörterbuch

  • Ahorn — (Acer), Baumgeschlecht aus der Familie der Acerineae, 23. Ordn. 8. Kl. L., das in mehreren Arten, bes. in NAmerika, doch auch in Asien u. im gemäßigten südlichen Europa vorkommt, mit 5 , seltener 4 , 9 od. 12theiligem Kelche, 5 Kronenblättern, 2… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ahorn — Ahorn, Lukas, Bildhauer in Konstanz, st. 17. April 1856; von ihm ist unter andern das in Luzern errichtete Denkmal zur Erinnerung an die am 10. August 1792 in den Tuilerien gefallenen Schweizer …   Pierer's Universal-Lexikon